Notengebung

Natürlich hat jeder Lehrer eine gewisse Freiheit, wie er die Schüler seiner Klasse benotet. Grundlage der Notengebung muss ja der jeweilige Unterricht sein. Einige grundsätzliche Dinge wurden aber in einer Schulkonferenz festgelegt. Fragen Sie im Zweifelsfall nach. Hier finden Sie einige wichtige Informationen.

 

Schulbericht

Die Schüler erhalten zum Ende der Klasse 1 sowie zum Ende des ersten und zweiten Schulhalbjahres der Klasse 2 einen Schulbericht.

Der Schulbericht zum Ende des ersten Schulhalbjahres der Klassenstufe 2 kann durch ein Gespräch ersetzt werden, das der Klassenlehrer nach Beratung in der Klassenkonferenz mit den Eltern führt.
Ein Ergebnisprotokoll zum Elterngespräch wird zu den Schülerakten genommen.
Wird das Elterngespräch nicht wahrgenommen, erhalten die Eltern einen Schulbericht.

 

Deutsch

Die Anzahl der Klassenarbeiten wird nicht genau festgelegt. Es wird aber eine Empfehlung ausgesprochen:

 

Aufsätze: 6, Diktate: 4 - 6

Die Wortzahl der Diktate soll sich dabei kontinuierlich steigern.

Kl.2 20 - 40
Kl.3 40 - 80
Kl.4 80 - 120

In der 3. Klasse sollte nur der inhaltliche Bereich oder einzelen schwierige Wörter bekannt sein.

In der 4. Klasse werden unvorbereitete Dikatet ohne vorgegebene Wörter geschrieben.

Satzzeichenfehler u. Umlautzeichen zählen als halbe Fehler, i-Punkte, t-Striche gelten nicht als Fehler.

 

Die Benotung orientiert sichan folgendem Schlüssel:

Aufsatz

Für Fehler, Hinweise oder Korrekturen  gelten keine einheitlichen Regeln.

Stattdessen werden individuelle Rückmeldungen am Rand gegeben.

 

Deutschnote im Zeugnis

Die Deutschnote im Zeugnis setzt sich aus den Leistungen diesen unterschiedlichen Bereichen zusammen:

 

Texte verfassen
Rechtschreiben
Sprechen
Lesen
Sprachbewusstsein
Sonstiges (Hausaufgaben,...)

 

Mathematik

Mathearbeiten werden nach einem extra ausgearbeiteten Notenschlüssel je nach Punktzahl bewerten, der von allen Lehrern einheitlich verwendet wird.

 

Mensch, Natur, Kultur (MNK)

Das Fach MNK fasst die Fächer Heimat- und Sachunterricht, Musik und Textiles Werken zusammen.

Tests in den entsprechenden Fächern werden je nach Punktzahl nach demselben Schlüssel bewertet, der auch für die Mathearbeiten gilt.

Derselbe Notenschlüsssel gilt auch für das Fach Englisch.

 

Englischnote im Zeugnis

Die Zeugnisnote für das Fach Englisch berücksichtigt die Leistungen in den Gebieten:

 

Hörverstehen

Sprechen

Lesen

Leseverständnis

Kreativer Umgang mit Sprache

Interkulturelles Wissen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok